Team für Unterricht und Beritt in der Unteren Körschmühle

Jörg Beerhenke: Beritt, Unterricht und Turnierbegleitung

Pferdewirtschaftsmeister, Jörg Beerhenke

Jörg Beerhenke, Pferdewirtschaftsmeister und Träger des Goldenen Reitabzeichens, hat sich als Ausbilder und Richter bis Grand Prix einen Namen in der Reitsportszene im Land gemacht. Bei uns bietet er Unterricht und Beritt in allen Klassen an.

Besonders liegt ihm die der Aufbau der Verbindung zwischen Pferd und Reiter am Herzen sowie die kontinuierliche Begleitung seiner Schülerinnen und Schüler beim Verfolgen ihrer individuellen Ziele. Das beginnt bei der Auswahl des richtigen Pferdes und geht über die Ausbildung, Korrektur und Förderung bis zur der Begleitung auf Turniere.

Ich möchte Reiter auf ihrem Weg mit dem Pferd begleiten, ihre Talente fördern und ihre Verbindung stärken“, gibt Jörg Beerhenke sein Motto wieder.

 

 

 

 

 

Dagmar Hoidn: Beritt und Unterricht

Pferdewirtschaftsmeisterin Dagmar Hoidn

In der Unteren Körschmühle hat sich Dagmar bereits als Kind mit dem „Pferdevirus“ infiziert.

Dagmar Hoidn ist Pferdewirtschaftsmeisterin FN mit Schwerpunkt Reiten. Ihre Prüfung hat sie in Warendorf mit der Auszeichnung „Stensbeck-Plakette in Silber“ für ein herausragendes Ergebnis bei der Abschlussprüfung absolviert.

Dagmar ist leidenschaftlich in allen Sätteln der Reiterei zu Hause: Mit ausnahmslos selbst ausgebildeten Pferden hat sie auf Turnieren zahlreiche Erfolge in Dressur, Springen und in der Vielseitigkeit bis hin zur schweren Klasse erzielt. Dagmar unterstützt das Team – neben ihrer Haupttätigkeit in einer Steuerberatungskanzlei- mit Unterricht und Beritt in Dressur und Springen.

„Es macht mir Spaß, meine umfangreiche Erfahrung und mein Wissen rund um unseren wunderbaren „Partner Pferd“ an Dressur- und Springreiter-/innen aller Altersklassen und Ausbildungsstufen weiterzugeben, meine Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und zu motivieren.“

 

 

 

 

 

Annika Pfuderer: Beritt und Unterricht

Seit 2019 lebt Annika nun nach ihrem Umzug von Harsewinkel (bei Warendorf) in der Umgebung von Stuttgart und betreibt in ihrem Stall eine eigene Zucht. Sie bildet ihre Pferde gerne selbst aus und platziert diese auch erfolgreich im Leistungssport, den sie seit über 20 Jahren ausübt.

Trainerin FN (Leistungssport) Annika Pfuderer

Annika verfügt über eine FN-Trainer-C-Qualifikation für den Leistungssport und sowie Trainer B für den Dressur-Leistungssport – ausgezeichnet von der FN mit der Gebrüder-Lütke-Westhues-Auszeichnung für die besten Trainerabsolventen ihres Prüfungsjahrgangs. Ihre langjährige Erfahrung in Unterricht und Beritt (auch Hengste und Jungpferde) gibt sie gerne und mit großer Leidenschaft im Rahmen der Ausbildung von Pferden und Reitern bei uns weiter.

Die Philosophie im Dressurreiten, wie sie hier in der Körschmühle gepflegt wird, kommt meinem Ansatz voll und ganz entgegen.”, fasst Annika ihre Motivation zusammen. “Ich freue mich, damit die Reiterinnen und Reiter hier beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen – vom harmonischen Miteinander mit dem Reitpartner bis hin zum erfolgreichen Dressursport für ambitionierte Sportreiter.”

 

 

 

 

 

Manfred Hölzel: Ausbilder

Pferdewirtschaftsmeister Manfred Hölzel

Manfred Hölzel, Reitlehrer/Pferdewirtschaftsmeister FN und Richter bis Grand Prix, leitete selbst den Reitbetrieb in der Unteren Körschmühle über mehr als 30 Jahre. Bereits in dieser Zeit hat er eine große Anzahl von Lehrlingen betreut, die inzwischen selbst erfolgreiche Berufsreiter und Ausbilder sind, sowie zahlreiche junge Pferde in Vielseitigkeit und Springen bis zur schweren Klasse und in Dressur bis zum Grand Prix ausgebildet.

Im RSV Stuttgart hat er die Verantwortung als Lehrmeister für unsere Auszubildenden. “Die Wertschätzung des Pferdes und das Einfühlungsvermögen in dessen Bedürfnisse sind für mich die Grundlagen einer guten Ausbildung, deren Ziel immer das Wohlbefinden von Pferd und Reiter sein muss.”, erläutert Manfred Hölzel seine Philosophie.